Hauptinhalt

Natur des Jahres 2020

Die »Biologische Vielfalt«, kurz auch »Biodiversität« genannt, umfasst drei ineinandergreifende Ebenen:

  • die Vielfalt der Ökosysteme (Lebensräume)
  • die Vielfalt der Arten und
  • die Vielfalt innerhalb der Arten (genetische Variationen).

Wie viele Arten insgesamt auf der Welt leben, ist nicht bekannt. Die Schätzungen gehen weit auseinander und variieren zwischen drei und 30 Millionen!

Der Schutz der biologischen Vielfalt ist eine große Herausforderung und nicht nur von politischen Rahmenbedingungen, Gesetzenund Verordnungen abhängig. Letztendlich ist jeder Einzelne gefragt: Es beginnt mit der Erkenntnis, dass biologische Vielfalt für uns Menschen unverzichtbar ist, und endet beim eigenen Handeln. Von der naturnahen Gestaltung des eigenen Gartens über den Konsum nachhaltig erzeugter regionaler Produkte bis zum ehrenamtlichen Engagement in einem Naturschutzverband oder dem respektvollen Verhalten beim Aufenthalt in der Natur kann jeder seinen Beitrag leisten.

Ausgewählte Arten Natur des Jahres 2020

Weiße Elster - Flusslandschaft des Jahres 2020/21

Weiße Elster - Flusslandschaft des Jahres 2020/21 © Adobe Stock, ©stylefoto24; Das Palmengartenwehr / Elsterwehr in Leipzig vom Wasser aus betrachtet.

Wegwarte Heilpflanze des Jahres 2020

Wegwarte Heilpflanze des Jahres 2020 © Adobe Stock, ©M. Schuppich

Zauneidechse Reptil des Jahres 2020

Zauneidechse Reptil des Jahres 2020 © Dirk Neubert

Maulwurf Wildtier des Jahres 2020

Maulwurf Wildtier des Jahres 2020 © Archiv LfULG, Richter Friedheim

Turteltaube Vogel des Jahres 2020

Turteltaube Vogel des Jahres 2020 © Adobe Stock, ©SerkanMutan

Robinie Baum des Jahres 2020

Robinie Baum des Jahres 2020 © Kay Sbrzesny
zurück zum Seitenanfang