Hauptinhalt

Artdaten-Online (Darstellung von Inhalten der Zentralen Artdatenbank im Internet)

Link zu Artdaten-Online

Über das Portal »Artdaten-Online« hat Jedermann über das Internet Zugriff auf über fünf Millionen Datensätze der Zentralen Artdatenbank (ZenA). Artdaten-Online greift direkt auf den Datenbestand der ZenA und ermöglicht die Abfragen von Rasterverbreitungskarten zu beliebigen Tier- und Pflanzenarten sowie die Abfrage von Artenzahlkarten für bestimmte Arten(unter)gruppen.

Artdaten-Online wird jeden Tag um 2 Uhr aktualisiert. In die ZenA eingegebene oder importierte Artdaten sind somit am nächsten Tag in Artdaten-Online verfügbar. Internetnutzer können sich somit einen guten Überblick über die in der ZenA verfügbaren Daten verschaffen, ohne dass eine Datenanfrage gestellt oder ein Zugang beantragt werden muss. Um vorhandene Beobachtungsdaten auch über Artdaten-Online ohne Zeitverzug darzustellen, werden neben den geprüften Beobachtungen (= blaue Punkte) auch die ungeprüften Beobachtungen und Beobachtungen ohne Prüfvermerk (= hellblaue Punkte) dargestellt. Ungeprüfte Datensätze sind in der Regel ebenfalls richtige Beobachtungen, die allerdings noch nicht von Dritten auf Plausibilität geprüft wurden. Tatsächlich als falsch oder als unsicher gekennzeichnete Beobachtungen werden in Artdaten-Online nicht übernommen. 

Sie erreichen die Kartenmodule in Artdaten-Online nach Klick auf folgenden Link, dann Klick auf den grünen Button »Gastzugang Artdaten-Online« sowie danach über den Themenbaum auf der linken Seite unter »Thema Naturschutz« und dann »Artdaten«.

Die vier in Artdaten-Online verfügbaren Kartenmodule können über folgende Links auch direkt angesteuert werden (um die Filtermaske einzublenden, klicken Sie bitte auf das Filtersymbol in Form eines schwarzen Trichters in der Legende auf der linken Seite):

Artdaten-Online ist ein Teil von iDA

Im Datenportal iDA (interdisziplinäre Daten und Auswertungen) ist nicht nur Artdaten-Online angesiedelt. In iDA sind auch weitere Naturschutzinformationen (z.B. zu FFH-Lebensraumtypen, FFH-Maßnahmen, Schutzgebieten und Biotopkartierungen) sowie Umweltdaten zu den Themen Boden, Geologie, Luft, Lärm, Strahlen, Wasser und Landwirtschaft verfügbar. Über den folgenden Link gelangen Sie zu der Eingangsseite von iDA:

Online-Eingabe für die Meldung von Beobachtungen

Wer regelmäßig Artenbeobachtungen an das LfULG melden möchte, kann einen Zugang zur Online-Eingabe anfordern. Weiteres finden Sie unter nachfolgendem Link:

Auf die Zentrale Artdatenbank (ZenA) können weiterhin nur Mitarbeiter der Naturschutzverwaltung in Sachsen über das Landesnetz direkt und in vollem Umfang zugreifen. Für Personen außerhalb der Verwaltung ist die ZenA dagegen nicht verfügbar. Die Inhalte sind außerhalb der Behörden nur im Rahmen von konkreten Datenanfragen oder in Form von gedruckten Publikationen zugänglich.

zurück zum Seitenanfang